Wozu Nahrungsergänzungsmittel?

Unser Körper ist mehrfachen Belastungen ausgesetzt, wie z. B. Umweltgiften, aggressiver Sonneneinstrahlung, Stress, Rauchen, Alkohol, Pestiziden, Medikamenten uvm. Medikamente und Hormone, die den Nutztieren verabreicht werden, belasten die Fleischqualität und beeinflussen somit unseren Organismus ebenfalls negativ.

Ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise (Bewegung, positives Denken, Gehirn-Jogging) sorgen für Wohlbefinden und Vitalität.

Nahrungsergänzungsmittel sind Lebensmittel, die dazu bestimmt sind, die normale Ernährung zu ergänzen und die aus Einfach- oder Mehrfachkonzentraten von Nährstoffen oder sonstigen Stoffen mit ernährungsspezifischer oder physiologischer Wirkung bestehen und in dosierter Form in Verkehr gebracht werden". So lautet die gesetzliche Definition von Nahrungsergänzungsmitteln, die im Lebensmittelsicherheits- und Verbraucherschutzgesetz - LMSVG), § 3 Z 4, zu finden ist.

Nahrungsergänzungsmittel können und sollen jedoch nicht eine ausgewogene Ernährung und gesunde Lebensweise ersetzen, sondern diese unterstützen.